de en

2019/11/15: Ausschreibung »Der Neue BFF-Förderpreis« 2020

Unter dem Motto »elementar« lobt der Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. (BFF) erneut den »Neuen BFF-Förderpreis« aus. Gesucht werden die zwölf besten Fotokonzepte, die inspirierende und grund­legende Denkanstöße für die Sicht auf die Welt von morgen vermitteln. Ab dem 1. Oktober 2019 können sich Studierende der Fotografie, der visuellen Kommunikation und der Kunst ab dem 4. Semester aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bewerben.

Erstmals wird »Der Neue BFF-Förderpreis« dieses Jahr in den drei Kategorien „Angewandte Fotografie/Design“, „Künstlerische Fotografie“ und „Dokumentar Fotografie/Reportage“ ausgeschrieben. In den einzureichenden Konzepten sollen sich die Bewerber*innen gezielt mit elementaren Fragestellungen und Herausforderungen unserer Zeit befassen. Dabei steht den Bewerber*innen die ganze Bandbreite der Fotografie offen. Das Genre – Werbung, Journalismus, Still-Life, Food oder People – ist ihnen ebenso freigestellt wie die Wahl zwischen Studio- und Location-Shooting. Voraussetzung ist, dass das Konzept noch nicht umgesetzt oder veröffentlicht wurde.

Zwölf Teilnehmer*innen werden für das Förderprogramm juriert und die neun besten Fotoarbeiten werden während des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« ausgestellt und in einer Ausstellungstour präsentiert. Drei herausragende Ergebnisse erhalten eine Auszeichnung in einer der drei Kategorien. Unterstützt wird der Preis von BFF-Premiumpartner Olympus und dem Umweltfotofestival »horizonte zingst«.

Mehr Informationen zur Bewerbung: www.foerderpreis.bff.de