de en

HFBK Hamburg: Sophia Prinz ist Gastprofessor...

Sophia Prinz ist Gastprofessorin an der Universität der Künste Berlin für Theorie der Gestaltung/Gender Studies. In ihrem Vortrag "Die Anmutung von Bedeutung“ anlässlich des Grafikdesign-Symposium "Point of No Return: Born in the Echoes" wird sie der Frage nachgehen, inwiefern Plakate und Schrift mit Unlesbarkeit arbeiten und wo die Grenze zwischen neoliberaler Differenzökonomie und dem Nicht-Identischen liegt.

Die Symposiumsreihe wurde konzipiert von Ingo Ferdinand Offermanns, Professor an der HFBK Hamburg, mit Unterstützung von Markus Dreßen, Professor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts Leipzig und Markus Weisbeck, Professor an der Bauhaus-Universität Weimar.

Foto: © Sophia Prinz

https://www.facebook.com/122038651148094/posts/2473124982706104/