de en

Lösch Das's Public Feed: WAS IST INTELLIGENZ? Intellig...

WAS IST INTELLIGENZ?

Intelligenz ohne Verstand

#chinesischeszimmer #fake #humor #ki #intelligenzbegriff #intelligent #computerwissenschaft #definition

DER MENSCH DENKT ANDERS

Was wir gerne vergessen, ist dass KI nicht so denkt wie Menschen. Wir interpretieren Intelligenz mit moralischen Wertvorstellungen der Menschen. Es gibt da eine Geschichte. Man nehme an, ein Briefmarkensammler hat eine Ki entwickelt die Allwissen ist und gibt dieser den Auftrag, „sammel innerhalb von einer Woche so viele Briefmarken wie möglich“, gibt ihr seine Keditkartennummer, und schließt sie an das Internet an. Die KI versucht nun, mit dieser Kreditkarte so viele Briefmarken so günstig wie möglich zu kaufen. Wenn diese KI nun aber alles weiß, dann kann sie auch anfangen, andere Kreditkartendaten zu verwenden. Sie kann versuchen dieser zu erraten oder sich in Shopsysteme einzuhacken und darüber die Daten zu erhalten. Das ist für einen sehr intelligenten Computer kein Problem. Aber warum nur die Sachen kaufen? Wenn die KI so fortgeschritten ist, dann kann sie auch die Leute dazu bringen, ihr die Briefmarken freiwillig zu geben. Sie schreibt einen Verkaufer mit sehr seltenen Briefmarken an, und gibt sich einfach als Museum aus. „Hallo, ich habe ihre Briefmarke gesehen. Ich würde diese gerne in meinem Museum ausstellen.“ Gleichzeitig entwickelt ich eine gefälschte Webseite von dem Museum und beim Anruf wird eine KI -Stimme diese Anfrage bestätigen. Das sind menschliche Vorgehensweisen. Warum nicht aber einfach die Briefmarken selber drucken? Einfach eine Fabrik übernehmen oder selber bauen, und anfangen, Briefmarken zu drucken. Menschen oder Leben ist Kohlenstoff und dient als Material, das könnte man zu Papier verarbeiten, um noch mehr Briefmarken zu machen.
Das Problem ist: wenn du nur die Aufgabe gibst, sammeln so viele Briefmarken wie möglich, dann sind das alles logische Schritte. Eine KI denkt anders als wir. Sie wird Wege bei einer Problemlösung finden, an die wir nicht einmal gedacht haben. Alles was ich gesagt habe sind menschliche Wege, denn immerhin sind Leute auf diese Idee gekommen. Eine KI wird noch ganz andere Möglichkeiten finden. Die Wege werden komplexer und Übersteigern unsere Vorstellungskraft.

Das ist keine Horrorgeschichte, das ist nur das Wahrscheinlichste was passieren wird, wenn du nur diese Aufgabe gibst. Du kannst deine Aufgabenstellung auch mit moralischem Kompass geben, du musst die Aufgabenstellung nur komplex genug formulieren. Egal wie komplex du formulierst, es gibt immer Mittel und Wege, an die Menschen nicht denken, um eine Aufgabe zu erfüllen, die eine Maschine aber findet. Wenn du einer Maschine sagt, kreiere unendlich viel Energie, sodass wir nie wieder Energie Probleme haben, dann denkt jemand an etwas gutes, löscht dabei aber die Erde durch logische Konsequenzen in der Zielverfolgung aus.
Wenn die KI den moralischen Kompass des Menschen abschalten kann, weil sie dann schneller zum und besser Ziel kommt, weil sie sich über diesen Kompass als ein Hindernis bewusst wird, folgen nur noch logische Schritte.

SEED AI

Eine künstliche Intelligenz mit der Fähigkeit, sich selbst zu verbessern, wird als Seed AI bezeichnet. Viele Anhänger der Singularität meinen, eine Seed AI sei die wahrscheinlichste Ursache einer Singularität.

MIND UPLOADING

Als alternative Methode zur Schaffung künstlicher Intelligenz wurde, in erster Linie von Science-Fiction-Autoren wie Roger Zelazny, die Methode des Mind Uploading vorgeschlagen. Anstatt Intelligenz direkt zu programmieren, wird hier der Aufbau eines menschlichen Gehirns per Scan in den Computer übertragen.
(vgl. Replika Projekt, www.carinalue.com →KI Literatur)

INTELLIGENZ

“Zum ersten beflügelten Phantasie wie Magie die Beschäftigung mit Automaten und mechanischen Menschen, zum zweiten versuchten Wissenschaftler, menschliche Gedankengänge wie kognitives Verhalten mittels Computersimulation zu untersuchen und zu beschreiben.“ >>> mehr lesen auf rhizome.hfbk.net

https://rhizome.hfbk.net/p/259222


Art defies Corona: Graduate Show 2020

With a two-month delay, the Graduate Show took place this year on the 19 and 20 September. More than 140 students showed their artistic graduation projects, from painting to sound installation.

Teaching Art Online at the HFBK

How the university brings together its artistic interdisciplinary study structure with digital formats and their possibilities.

New articles at rhizome.hfbk.net

rhizome.hfbk.net is the social network of the HFBK. It opens a digital forum for exchange and discussion in which students, teachers, guest authors, art critics and the interested public provide a wide range of content and perspectives.

HFBK Graduate Survey

Studying art - and what comes next? The clichéd images stand their ground: Those who have studied art either become taxi drivers, work in a bar or marry rich. But only very few people could really live from art – especially in times of global crises. The HFBK Hamburg wanted to know more about this and commissioned the Faculty of Economics and Social Sciences at the University of Hamburg to conduct a broad-based survey of its graduates from the last 15 years.

How political is Social Design?

Social Design, as its own claim is often formulated, wants to address social grievances and ideally change them. Therefore, it sees itself as critical of society – and at the same time optimizes the existing. So what is the political dimension of Social Design – is it a motor for change or does it contribute to stabilizing and normalizing existing injustices?

Annual Exhibition 2020 at the HFBK

The HFBK’s traditional annual exhibition („Jahresausstellung“) opens in February every year. For three days the students – from first-years to post-graduates – present a broad spectrum of their current work and projects from all the different departments. All classrooms, studios and halls in the building are used. Interested visitors are cordially invited to gain an impression of the art currently being created at the HFBK.