de en

2019/09/20: Deutscher Fotobuchpreis 19|20

Einzusenden sind jeweils zwei Exemplare eines vorgeschlagenen Titels. Zu jedem Titel füllen Sie bitte online ein Teilnahmeformular aus und legen das ausgedruckte Formular den Titeln bei der Einsendung bei.

Formular auf: www.deutscher-fotobuchpreis.de/dfbp/wettbewerb/teilnahmeformular

Einreichungsschluss ist 20. September 2019

Anschrift:

Hochschule der Medien
Deutscher Fotobuchpreis
Nobelstraße 10
70569 Stuttgart

Die Teilnahme am Fotobuchpreis ist kostenpflichtig.
Erster Titel = 70,– EUR , jeder weitere Titel = 50,– EUR (inkl. MwSt)

Die Kategorien » Studentisches Projekt « und » Self Publishing « sind von den Teilnahmegebühren befreit. Die Rechnungsstellung durch die HdM erfolgt nach Eingang Ihres/r Titel/s.

Teilnahmeberechtigt sind alle Fotobücher, deren Veröffentlichung zwischen dem 07. September 2018 und dem 20. September 2019 liegt und die noch nicht am » Deutscher Fotobuchpreis « teilgenommen haben. Unveränderte Neuauflagen sind nicht teilnahmeberechtigt.

Es sind folgende Kategorien vorgesehen:

(1) Konzeptionell-künstlerische Fotobildbände, (2) Coffee Table Books, (3) Fototechnik und Fotogeschichte, (4) Fotograf (Monographie), (5) Self Publishing, (6) Studentische Projekte und (7) Corporate & Brand Books

Die Bücher der Kategorien »Konzeptionell-künstlerische Fotobildbände«, »Coffee Table Books«, »Fototechnik und Fotogeschichte« und »Fotograf (Monographie)« müssen lieferbar und im deutschsprachigen Handel erhältlich sein. Ausgenommen davon sind studentische Projekte, Bücher der Kategorie »Self Publishing« und Einreichungen der Kategorie »Corporate & Brand Books«.

Die fachlich besetzte Jury ermittelt die Preisträger (Gold) sowie die Titel für die Short- (Silber) und Longlist (Bronze).

Präsentiert werden die Preisträger und Nominierten auf den Stuttgarter Buchwochen und auf Ausstellungen im In- und Ausland.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen am 15. November 2019 statt. Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend als Gast begrüßen zu dürfen.