de en

2020/04/15: Young Academy Fellows in der Akademie der Wissenschaften

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg möchte herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an norddeutschen Universitäten und außeruniversitären Forschungsinstitutionen fördern, indem sie ihnen ein Forum und Netzwerk für den interdisziplinären und generationenübergreifenden Forschungsdialog bietet und sie auf ihrem Karriereweg im Rahmen eines Nach­wuchsförderungsprogramms individuell und als Gruppe finanziell unterstützt.

Mit diesem Ziel sollen langfristig etwa 20 junge PostDocs, die i. d. R. noch keine unbefristete Stelle innehaben, als „Young Academy Fellows“ in die Akademie der Wissenschaften in Hamburg aufgenommen werden. Die Dauer des Fellowship be­trägt i. d. R. drei Jahre und ist gebunden an die Zugehörigkeit zu einer akademischen Institution in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Bremen.

Young Academy Fellows können entweder aufgrund einer Eigenbewerbung oder auf Vorschlag aufgenommen werden. Um als Young Academy Fellow in die Akademie aufgenommen zu werden, bedarf es in beiden Fällen einer schriftlichen Bewerbung mit Motivationsschreiben, Promotionsurkunde, Kurzlebenslauf und Schriftenverzeichnis (diese Unterlagen sind elektronisch als einzelne pdf-Dokumente einzureichen). Eine Bewerbung ist bis spätestens vier Jahre nach Abschluss der Promotion möglich; Kinderbetreuungszeiten werden angerechnet. Die Bewerbungsdokumente werden jeweils zum 15. April und 30. September des Jahres von der Geschäftsstelle der Akademie entgegengenommen; sie sollten elektronisch eingereicht werden unter organisation@awhamburg.de.

Mehr Informationen zur Bewerbung: www.awhamburg.de/nachwuchsfoerderung/yaf.html