de en

2014/07/18: Zwei HFBK-Absolventinnen mit Stipendium der Claussen-Simon-Stiftung ausgezeichnet

Die HFBK-Promovendin Christa Pfafferoth und die HFBK-Diplomandin Kathrine Altaparmakov haben je ein Stipendium der Claussen-Simon-Stiftung erhalten. Die Stiftung vergibt in diesem Jahr erstmalig Stipendien an junge Künstlerinnen und Künstler, die ihr Studium jüngst sehr erfolgreich abgeschlossen haben. 125 Absolventen hatten sich für das Förderprogramm beworben, von denen der Programmbeirat in einem mehrstufigen Verfahren nun acht Kandidaten ausgewählt hat. Jeder der acht Stipendiaten wird zunächst für ein Jahr mit bis zu 1.500 Euro monatlich gefördert. Die Stipendiaten bilden eine gemeinsame Arbeitsgruppe und nehmen regelmäßig an einem Workshop- und Seminarcurriculum in den Räumen der Stiftung teil.

Ihr neues Förderprogramm führt die Claussen-Simon-Stiftung in Kooperation mit der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg durch. Die sechs weiteren Stipendien gingen an Absolvent/innen der Hochschule für Musik unf Theater (HFMT), Hamburg, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg und der Hochschule Hannover (HsH).
www.claussen-simon-stiftung.de