de en

2014/11/20: Rolf Mares Preis für Margarethe Mast

Die HFBK-Absolventin Margarethe Mast ist mit dem Rolf Mares Preis 2014 in der Kategorie Herausragendes Bühnen- oder Kostümbild ausgezeichnet worden. Mast, die im Studienschwerpunkt Bühnenraum bei Prof. Raimund Bauer studierte, erhielt den Preis für das Bühnenbild und die Kostüme für »Der Freischütz« im Opernloft Hamburg.

Seit 2006 wird der Preis jährlich an jeweils drei Künstler/innen in vier Kategorien vergeben: Herausragende Inszenierung/ Aufführung, Herausragende Leistung Darstellerin/ Sängerin/ Tänzerin, Herausragende Leistung Darsteller/ Sänger/ Tänzer, Herausragendes Bühnen- oder Kostümbild. Die unabhängige Jury aus Journalisten und Theaterkritikern berücksichtigt in ihrer Bewertung der Leistungen die unterschiedlichen finanziellen, personellen und räumlichen Möglichkeiten der Preisträger. Der Rolf Mares Preis wurde von der Gemeinschaft aller Hamburger Theater, dem Hamburger Theater e.V., selbst ausgelobt und finanziert sich zu großen Teilen aus der gemeinschaftlichen Veranstaltung Hamburger Theaternacht.Der diesjährige Rolf Mares Preis wurde am 27. Oktober in den Hamburger Kammerspielen verliehen.
www.rolf-mares-preis.de