de en

2016/01/22: Villa-Massimo-Stipendium für Adnan Softic

Der frühere Gastprofessor und HFBK-Absolvent Adnan Softic ist mit dem Villa-Massimo-Stipendium 2016 ausgezeichnet worden. Das Stipendium der Deutschen Akademie Rom gehört zu den wichtigsten und renommiertesten Kunstförderungen in Deutschland. Es richtet sich an Bildende Künstler/innen, Architekt/innen, Schriftsteller/innen, Musiker/innen und Komponist/innen, nicht mehr am Anfang stehen, sondern bereits erfolgreich sind. Seit mehr als einhundert Jahren beherbergt die Villa Massimo jedes Jahr zehn Künstlerinnen und Künstler aller Sparten. Im Park der Villa stehen ihnen großzügige Ateliers mit angegliederten Wohnungen zu Verfügung.

Adnan Softic, geboren 1975 in Sarajevo, Bosnien, studierte an der HFBK Hamburg Film und Ästhetische Theorie (Diplom 2004). Für seine Filme, die auf zahlreichen internationalen Festivals liefen, wurde Adnan Softic mehrfach ausgezeichnet. Über sein filmisches Werk hinaus arbeitete er als Autor und Regisseur bei Theaterproduktionen am Deutschen Schauspielhaus und auf Kampnagel in Hamburg.
www.villamassimo.de