de en

2016/05/10: Stipendiaten der Studienstiftung des Deutschen Volkes 2016

Die HFBK-Studierenden Leonie Rottmann (Zeitbezogene Medien) und Laslo Strong (Grafik/Typografie/Fotografie) sind für 2016 neu in die Förderung durch die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen worden. Für die Künstlerauswahl haben die Leiterinnen und Leiter der deutschen Kunsthochschulen ein Mal pro Jahr die Möglichkeit, nach einer von unseren Vertrauensdozenten organisierten internen Vorauswahl ihre besten Studierenden für die Förderung vorzuschlagen. Die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten werden zu einem Auswahlverfahren eingeladen, bei dem ihre Arbeiten eine unabhängige Fachkommission überzeugen müssen. In diesem Jahr fand dieses Auswahlverfahren im »Kühlhaus Berlin« statt. Die Förderung umfasst eine monatliche Studienkostenpauschale in Höhe von 300 Euro. Abhängig von der finanziellen Situation der Familie werden zusätzlich ein Grundstipendium von monatlich bis zu 597 Euro (ab Herbst 2016 voraussichtlich 649 Euro) und ggf. Familienzuschläge gewährt.

Für hervorragende Studierende aus dem Bereich Design und Film – z.B. Produktdesign, Kommunikations- und Grafikdesign, aber auch Filmregie und Film – gibt es ein zusätzliches Verfahren, das das besondere Profil dieser Studierenden berücksichtigt. Die Auswahlverfahren finden Ende Mai 2016 statt.
www.studienstiftung.de