de en

2016/10/10: Almut Hilf erhält Marianne-Brandt-Preis

Die HFBK-Absolventin Almut Hilf (Master-Abschluss 2016 bei Silke Grossmann) ist bei der diesjährigen Verleihung des Marianne-Brandt-Preises mit dem 1. Preis in der Kategorie Fotografie ausgezeichnet worden. Prämiert wurde ihre Arbeit »Denken im Bestand«. Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert.

Darüber hinaus ist ihr Buch »Wandzeichnung in den Maßen 3,93 x 7,13m abgebildet im Maßstab 1:1«, erschienen 2015 im Materialverlag der HFBK Hamburg, von der Stiftung Buchkunst für den Förderpreis für Junge Buchgestaltung nominiert worden. Es wird zusammen mit allen Publikationen der Shortlist auf der Frankfurter Buchmesse am Stand der Stiftung Buchkunst gezeigt.
www.marianne-brandt-wettbewerb.de, www.stiftung-buchkunst.de