de en

2017/09/26: Ö1-Talentestipendium für Franziska Kabisch

Die HFBK-Absolventin Franziska Kabisch erhält das mit 10.000 Euro dotierte Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst 2017. Kabisch schloss ihr Studium im Studienschwerpunkt Zeitbezogene Medien an der HFBK Hamburg im Sommersemester 2014 bei Prof. Michaela Melián und Prof. Dr. Hanne Loreck ab. Anschließend begann sie ein Masterstudium Critical Studies an der Akademie der bildenden Künste Wien. Sie beschäftigt sich in ihren Werken vor allem mit soziolinguistischen Fragen wie dem Verhältnis von Sprechen und Macht. In der Begründung der Jury zur Preisvergabe heißt es: »Ausgehend von kunsthistorischen und medialen Bild- und Zeichensprachen analysiert die Künstlerin gesellschaftliche Konventionen der Kommunikation. Sie hinterfragt und entlarvt dadurch unsere kulturell und geschlechtlich geprägte Wahrnehmung von Bildern und Sprache. Ihre Videos bauen durch ihre analytische Präzision Distanz auf, die dann durch ihre sehr einprägsame und unmittelbare Textur wieder gebrochen wird.«
www.ots.at