de en

2018/06/18: »Drift« von Helena Wittmann gewinnt beim Festival Filmadrid

Die HFBK-Absolventin Helena Wittmann ist auf dem Festival International de Cine Filmadrid (7.-16. Juni 2018) mit dem Hauptpreis ausgezeichnet worden. "Für seine nicht zu kategorisierende ästhetische Vision, seine sinnliche und hypnotische Darstellung der Natur und dadfür, dass es ihm gelingt, über Trennung, Einsamkeit und Abwesenheit in einer einfachen und originären Form zu sprechen, haben wir uns einhellig entschieden, den Preis für den Besten Film im Hauptwettbewerb an Drift von Helena Wittmann zu verleihen", heißt es in der Begründung der Jury, die in diesem Jahr aus Andrea Guzmán (Kulturmanagerin, Filmemacherin), Václav Kadrnka (Filmemacher) und Ariel Schweitzer (Filmhistoriker, Filmkritiker und Filmwissenschaftler). Sound Recording, Sound Design und die Musik, eine wichtige Ebene des Films, stammen von Nika Breithaupt, HFBK-Absolventin wie Wittmann.

www.filmadrid.com