de en

2016/04/18: Nachwuchsförderung der Kunststiftung Schües für Sho Hasegawa

Der HFBK-Absolvent Sho Hasegawa wurde von den Vorstands- und Kuratoriumsmitgliedern der Kunststiftung Christa und Nikolaus Schües für die Nachwuchsförderung 2016 ausgewählt. Zusätzlich zu dem Förderbetrag kaufte die Stiftung drei Arbeiten des Stipendiaten.

Sho Hasegawa, geboren 1987 in Gunma, Japan, absolvierte im Sommersemester 2015 sein Master-Studium an der an der HFBK Hamburg bei Prof. Pia Stadtbäumer und Prof. Dr. Michael Diers.

Die Kunststiftung Christa und Nikolaus Schües stellt seit 2012 jährlich einen Betrag von 5.000 Euro zur Verfügung, mit dem vielversprechende Nachwuchskünstler/innen der HFBK Hamburg gefördert werden sollen.