de en

2018/12/04: Ting-Jung Chen erhält Preis der Kunsthalle Wien 2018

Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation von Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien.

Der Preis der Kunsthalle Wien 2018 geht an zwei Künstlerinnen, die in der Ausstellung Keep me close to you aktuelle wie auch historische Kommunikationsformen über die jeweiligen politischen und ideologischen Grenzen ihrer Herkunftsländer Taiwan und Volksrepublik China hinaus erörtern.

Mit ihrer Soundinstallation You Are the Only One I Care About (whisper) veranschaulicht Ting-Jung Chen, HFBK-Bachelorabsolventin bei Pia Stadtbäumer, das Phänomen propagandistischer Strategien: Ausgehend von haushohen „Broadcast Walls“, die in ostasiatischen Grenzgebieten zwischen sozialistischen und kapitalistischen Ländern die jeweils andere Seite mit Parolen und Liedern aus der „besseren“ Welt beschallten, schafft die Künstlerin durch deren skulpturale und musikalische Um- und Neukomposition eine an Reflexionsmöglichkeiten reiche Transformation orts- und zeitgebundener Ideologieverbreitung in unseren globalisierten, kommerzialisierten Raum.

www.kunsthallewien.at/de/ausstellungen/preis-der-kunsthalle-wien-2018